· 

Hui Chun Gong für die Wirbelsäule

Hallo, liebe Leser meines Blogs!

Mittlerweile hat sich schon eine kleine 

Lesergruppe gefunden, und ich freue mich darüber sehr.

Ich hatte ja angekündigt, das ich bestimmte Übungen des Hui Chun Gong beschreiben werde.

Hui Chun Gong ist ein sehr vielseitiges Qigong. Es beginnt zunächst mit einfachen Bewegungen für die Durchlässigkeit und Beweglichkeit der Wirbelsäule.

Nun ja, jetzt werdet Ihr Euch fragen: "Qigong für die Wirbelsäule..., wie funktioniert das?"

Wie wirken diese langsamen und ruhigen Bewegungen?

Beim Hui Chung Gong beginnen wir mit den ersten vier Übungen der "Stehenden Form" ( bewegte Übungen die im Stehen  ausgeführt werden, dazu demnächst auch mehr, denn es gibt auch "Liegende Formen" oder "Knieende Formen" und noch einige mehr! )

Die ersten vier Übungen heißen:

 

Der Karpfen springt 

Der schwimmende Drache ( praktiziere ich auf dem Foto )

Der Sagenvogel Rok fliegt

Das "Goldene Kind" macht den Körper weich

 

Natürlich kommen noch Vor- und Schlussübungen hinzu, und so hat man mit den jeweils empfohlenen Wiederholungen zwischen 15 und 20 Minuten wirkungsvolles Qigong geübt.

Ein paar Minuten am Tag, die zu mehr Beweglichkeit, Gelassenheit und Vitalität führen.

Heute möchte ich den Karpfen beschreiben.

Der Karpfen ist im Grunde genommen ein ausführliches und genüssliches Schulterkreisen. In der leichtesten Ausführung kreist man sehr dosiert und bewegt den Körper dazu im Rhythmus des Kreisens.  Wenn das geschmeidiger wird, kommt ein Sinken und Heben des Körpers dazu. Man lässt den Oberkörper und die Knie nach vorne unten sinken, die Arme hängen locker an den Seiten, dann richtet man den Körper mit einem fließenden Schulterkreisen nach oben wieder auf, und wiederholt fließend und locker  den Bewegungsablauf in der Übungsreihe bis zu acht Mal. Die wohltuenden Wellenbewegung der Wirbelsäule ist Balsam für die Bandscheiben und die Wirbelkette wird locker massiert und die Tiefenmuskulatur gestärkt. Diese Übung kann  immer mehr vertieft werden und führt zu wohltuender Entspannung.

Es kommen  verschiedene Möglichkeiten der Atemmethoden hinzu und auch eine Vorstellungsübung. Wie gesagt ist Hui Chun Gong sehr wirkungsvoll und wird mit zunehmender Praxis immer anspruchsvoller für die Teilnehmer. Was dann natürlich  zu immer mehr Beweglichkeit, etc. auf gesunde und sanfte Art und Weise führt.  I

Bei mir ist es mittlerweile schon so, das ich mich schon bevor ich überhaupt mit den Bewegungen beginne, innerlich eine Vorfreude spüre, das mein Körper, mein Geist und meine Seele gleichermaßen sanft stimuliert werden. Das führt zu so einem gesunden Wohlbefinden und ich fühle mich nach dem Üben einer Übungssequenz entspannt und ausgeruht, wie nach einem sehr erholsamen Schlaf. Und das bestätigen auch meine Teilnehmer, die zum Teil auch schon deshalb so lange dabei sind, weil sie spüren, das sie auch sehr von den Vorteilen  des Qigong sehr profitieren.

 

Auf dem Foto seht Ihr mich beim Üben des "Schwimmenden Drachen", keine Übung bewegt die Wirbelsäule mehr und fördert so die Durchblutung bis in die kleinsten Gefäße des Körpers.

 

Dazu nächste Woche mehr,

ich freue mich darauf,

 

herzliche Grüße

 

Marion