· 

Lächeln :-)!


Zu lächeln ist eine der schönsten Ausdrucksformen zu der Menschen fähig sind.

In Verbindung mit Qigong und Tai Chi liest man immer wieder von der Kultivierung des inneren Lächelns ( auf das ich in einem späteren Blog noch genauer eingehen werde ).

Ein aufgesetztes, eingefordertes Lächeln wirkt nie echt, ein gezwungenes inneres Lächeln wird nie die gewünschte Wirkung für Körper, Geist und Seele bringen.

Doch wie komme ich zu meinem inneren Lächeln, wie finde ich es, und was veränderte es?

In meiner ersten Qigong / Tai Chi - Lehrerausbildung ging es zu Beginn um die drei Begriffe "Loslassen, Locker und Lächeln", von meiner Ausbildungsgruppe die drei "L´s" genannt.

Loslassen negativer Gedanken und Verhaltensmuster, Lockerheit im Körper führen nach und nach zum Lächeln. Hört sich einfach an, verlangt aber doch etwas Zeit, Übung und Disziplin ( wobei hier entspanntes Dranbleiben gemeint ist ).

Das Lächeln ist ein zentraler Punkt bei meiner Arbeit, es signalisiert Offenheit, heitere Freude und Gelassenheit.

Innerlich führt es zu vielen positiven Reaktion bis zur kleinsten Zellebene, frohe Körperzellen sind lebendige Zellen!

Meine Teilnehmer/innen  kommen aus verschiedensten Alltagssituationen ( von der Arbeit, vom Kinder abholen, vom Arzt, vom Einkaufen....) in meine Kurse, meine Aufgabe ist es sie dort abzuholen und einen angenehmen Rahmen für die Übungsstunde zu schaffen.

Das gelingt mir nur wenn ich sensibel, ruhig und locker bin, meine eigenen unruhigen Gedanken loslassen kann. So entsteht eine besondere Atmosphäre, in der Alle nach kurzer Zeit gelassen gemeinsam üben. 

Deshalb habe ich mich entschlossen  hier Wissenswertes über Qigong, Tai Chi und Klang , Übungsbeschreibungen, eigene Erfahrungen, die wichtigen Erfahrungen meiner Teilnehmer/innen, Dinge die mich bei oder zu meiner Arbeit inspirieren. zu veröffentlichen..….., genau um diese angenehme Stimmung während und nach dem Praktizieren ein wenig  für Euch spürbar werden zu lassen und Euch auch ein wenig auf mich und meine Arbeit neugierig zu machen....!

Werde es langsam angehen lassen und mich nächsten Montag wieder melden,

Macht`s gut, genießt die tolle Natur, geht raus und saugt das ganze Grün auf!

Auf dem Bild seht Ihr mein Islandpferd bei seiner Lieblingsbeschäftigung, Ihr könnt sogar den zufriedenen Gesichtsausdruck erkennen!

Liebe Grüße!                                               Marion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0